Sicherheitsfachkräfte - Alltägliche Sicherheit vor verschiedenen Gefahren

Die Sicherheitsfachkraft, in Deutschland durch die beiden Ausbildungsberufe Fachkraft für Schutz und Sicherheit und Fachkraft für Arbeitssicherheit vertreten, arbeitet bei Security-Unternehmen oder anderen Unternehmen, die ohne externen Sicherheitsdienstleister die Betriebssicherheit aufrechterhalten. Die Aufgaben lassen sich im Großen und Ganzen in zwei Bereiche aufteilen: Arbeitssicherheit und Security-Leistungen.   Eine Fachkraft im Bereich der Arbeitssicherheit hat den Auftrag zusammen mit dem Betriebsarzt die Sicherheit der Arbeitnehmer im Betrieb zu verbessern. Hierfür nimmt sie ausschließlich beratende Aufgaben wahr und führt keine Mitarbeiter, die nicht direkt der Kontrolle der Arbeitssicherheit dienen. [mehr lesen]