Warum ist ein Blitzableiter sinnvoll?

Viele Menschen haben Angst vor einem Gewitter oder einem Blitzeinschlag. Gerade das eigene Haus möchte man natürlich schützen, damit dadurch kein Brand entsteht. Doch wie schützt man das eigene Gebäude vor einem Blitzeinschlag?

So schützt man das Haus vor einem Blitzeinschlag
Wer sein Haus schützen und auch bei Gewitter auf der sicheren Seite sein möchte, ist mit einem Blitzableiter sehr gut bedient. Doch ist ein Blitzableiter immer sinnvoll? Dies wird in den nächsten Zeilen geklärt.

Wer sich für einen Blitzschutz entscheidet, ist generell immer auf der sicheren Seite. Häuser sind höhere Gebäude, die jederzeit von einem Blitz getroffen werden könnten. Dabei können die unterschiedlichsten Dinge getroffen werden. Neben dem Fernseher könnte zum Beispiel auch der PC getroffen werden und dabei wichtige Daten verloren gehen. Der Blitzschutz sollte immer von einem Fachmann installiert werden, denn als Laie kann man sehr viel falsch machen oder sich sogar selbst in Gefahr bringen. Ein Blitzschutz an einem Einfamilienhaus hat natürlich seinen Preis, ist aber gleichzeitig unerlässlich für die Sicherheit. Bei einem Neubau wird das Ganze noch einmal günstiger.

Blitzableiter regelmäßig Warten!
Das Warten von Blitzschutzanlagen sollte regelmäßig durchgeführt werden. Dies wird nicht nur empfohlen, sondern man sollte sich auch freiwillig daran halten. Ansonsten kann man sich in große Gefahr begeben, da die Blitzschutzanlage im schlimmsten Fall nicht mehr funktioniert. Auch Reparaturarbeiten sollten niemals eigenständig durchgeführt werden, auch wenn man als Elektriker arbeitet oder sich imstande dazu fühlt. Sichtbare Mängel sollte man, wenn möglich, sofort begeben lassen.

Wo findet man den passenden Ansprechpartner, um einen Blitzschutz nachträglich zu installieren?
Wer einen Blitzableiter nachträglich installieren lassen möchte, sollte sich natürlich erst einmal an den passenden Ansprechpartner wenden. Hierzu sollte man sich ab entsprechende Elektriker wenden, die sich auf das Thema Blitzschutz spezialisiert haben. Hier kann man sich auch erst einmal einen entsprechenden Kostenvoranschlag einholen, was der Blitzschutz und die Installation kosten wird. Außerdem kann der Fachmann gleich darüber aufklären, wie oft der Blitzschutz gewartet werden muss.

Abschließend gilt also zu sagen, dass ein Blitzschutz in jedem Fall sinnvoll ist und von jedem Hausbesitzer wahrgenommen werden sollte. Dies schützt nicht nur das eigene Hab und Gut, sondern auch vor eventuellen Bränden. Schlägt ein Blitz in ein Gebäude ein, kann es nämlich auch zum Brand kommen und das könnte natürlich böse ausgehen. Auch bei Neubauten sollte man immer an den Blitzschutz denken, denn obwohl neuere Gebäude sicherer sind und der Blitz vielleicht weniger schnell einschlägt, kann man dies trotzdem nie ganz ausschließen. Außerdem ist ein Blitzschutz schnell installiert und man hat erst einmal ein paar Jahre Ruhe.

Für weitere Informationen können Sie Seiten wie z. B. von der Blitz Gebäudeschutz - Barnowski GmbH besuchen.


Teilen